background img

Weinrich und Wiesmeth – Hundeschule „Hundewelten“

weinrichWir studierten unzählige »Problemhunde« und deren Verhalten, ergründete für uns die auslösenden Faktoren UND Ursachen für z.B. Aggressionen gegenüber Artgenossen und Menschen, Gehorsamsdefizite, Ängstlichkeiten, Dauerbellen und sonstige Verhaltensweisen wie Leineziehen oder Trennungsängste.

Aus der Erkenntnis unserer Arbeit konzipierte Gerhard Wiesmeth Jahr 1999 ein System mit dem es möglich war, “innerhalb Stunden” sogar in Minuten ein jahrelang bestehendes Problemverhalten ohne jede Gewalt zu beheben, teilweise ein gegenteiliges Verhalten hervorzurufen. So war er damals der ERSTE Hundeausbilder, der Problemverhalten bei Hunden sprachfrei therapierte und daraus ein System formte. Heute gibt es viele Nachahmer, die vorgeben sprachfrei (vgl. nonverbal) zu arbeiten, leider mehr Kopie als Original.

In unserem anerkannten Schulinstitut “Hundewelten” unterrichten wir Menschen zu einem gewaltfreien, hilfsmitelfreien und nonverbalen Umgang mit Hunden und verändern Ursachen, statt Symptome zu deckeln. Unser Trainerteam ist in ganz Europa im Einsatz.

Schwerpunkt von Stefanie Weinrich ist darüber hinaus die Ernährung von Hunden.

Unter www.hundewelten.de helfen wir auch direkt telefonisch, sofern es das Hundeproblem zulässt.

Hundeschule „Hundewelten“

Ausbildungsinstitut Nr. 1, wenn es um den Hund geht. Ein anerkanntes und zertifiziertes Bildungsinstitut mit Schulstatus. In Kooperation mit der DEKRA, dem DGHV sowie dem Berufsfachverband der Problemhundetherapeuten & Gebrauchshundeausbilder.


ENGLISH VERSION