background img

Martina Zapatka – Hundezentrum Hamm

Das Hundezentrum Hamm arbeitet ohne Gewalt, ohne Korrektur und ohne Hilfsmittel wie, Halti und/oder Stachelhalsband. Auch den altbekannten Leinenruck werden Sie bei uns nicht finden, denn der hat nichts in einer gewaltfreien Erziehung zu suchen. Sie wissen nicht was für Sie und Ihren Hund das richtige ist, dann erarbeiten wir gemeinsam einen Trainingsplan, auch in Einzelstunden. Bei uns lernen Sie richtiges Verhalten positiv zu bestärken und Problem-/Fehlverhalten um zu koordinieren und das ohne Gewalt und Stress. Wir arbeiten mit Ruhe, positive Verstärkung / Lob und Futter. Gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause.

Was genau bieten wir an: Problemhundearbeit /-Therapie, wir arbeiten direkt bei Ihnen zu Hause (da wo das Problem ist) und mit Ihnen zusammen. Wir arbeiten an der Ursache nicht am Symptome und haben eine Erfolgsquote von 97%. Desweiteren bieten wir Ihnen eine Grundausbildung, sowie eine Basisausbildung mit erlangen des Hammer Hundescheines an. In der Gruppe sind nie mehr als 5 Hunde. Es wird an verschiedenen Orten geübt, so lernt Ihr Hund die Kommandos in verschiedenen Situationen sicher auszuführen. Spaß finden sie beim Fun Agility sowie bei der Wassergewöhnung. Für unsere Spürnasen, bieten wir einen Mantrailing-Kurs an. Ca. alle 6 Wochen findet ein Hundestammtisch statt, in dem viele interessante Themen rund um den Hund besprochen werden wie z.B. “Was tun bei Hitze”, “Auf was muss beim Hundefutter geachtet werden” uvm.

Um das richtige Zubehör für seinen 4 Beiner zu finden veranstalten wir mehrmals im Jahr eine Hundeparty “Tupperpartys mal anders”, hier werden Ihnen verschiedene Leinen, Halsbänder Hundespielzeug und auch Naturkauartikel von verschiedenen Herstellern vorgestellt. Bei Seminaren/Workshops können Sie ihr Wissen rund um den Hund erweitern, z.B. beim 1.Hilfe Kurs für Hunde, Massage am eignen Hund uvm.


ENGLISH VERSION